Suche
Suche Menü

Herzlich Willkommen bei der Sinfonietta Ulm

Sinfonietta Ulm – Orchester des Humboldt-Gymnasiums
und der Musikschule der Stadt Ulm

Die Sinfonietta Ulm wurde 1957 von Rudolf Spindler gegründet. Sie blickt auf eine lange,
erfolgreiche Zeit zurück. Die Sinfonietta hat sich durch ihre Orchestertage und Konzerte
in Ottobeuren, bei Auftritten in Ulm und Umgebung und darüber hinaus bei Reisen nach
Frankreich, Griechenland, Rumänien, Norwegen, Wales, Tschechien, Ungarn und zuletzt
2011 nach Finnland einen guten Namen gemacht. Im Herbst 2015 startete das Orchester
eine erfolgreiche Konzertreise nach Finnland und Schweden.

Die Sinfonietta Ulm war mehrfach Preisträger bei Orchesterwettbewerben. 2012 gewann
das Orchester beim 8. Deutschen Orchester Wettbewerb einen vielbeachteten 1. Preis.
Auf Einladung des Deutschen Musikrats gestalteten sie das Eröffnungskonzert zum
9. Deutschen Orchester Wettbewerb 2016 im CCU in Ulm. Im Februar 2017 wurde die
Sinfonietta Ulm Erster Preisträger beim Händel-Jugendwettbewerb in Karlsruhe.

Ziel der Sinfonietta ist es, Jugendlichen in ihrem schulischen Alltag die Möglichkeit zu
bieten, sich intensiv auf hohem Niveau mit der Orchesterliteratur der verschiedenen
Epochen auseinanderzusetzen. Die Entwicklung der Klang- und Spielkultur gehören
ebenso wie ein umfassendes Werkverständnis zum Schwerpunkt der Probenarbeit.
Neben den wöchentlichen Proben finden regelmäßig Workshops mit Mitgliedern des
Ulmer Theaters statt. Sonderprojekte ergänzen das Jahresprogramm und runden die
musikalische Gesamtkonzeption des Orchesters ab.